Wer sind wir ?

AJPA
(Jura Association for the Protection of Animals)

Unser im April 2008 gegründeter Verein ist seitdem der einzige vom Kanton Jura anerkannte Partner im Bereich Tierschutz. Es überwacht verschiedene aktive Strukturen, einschließlich der von den kantonalen Veterinärdiensten genehmigten Schutzhütten, und arbeitet mit ihnen sowie mit offiziellen Schutzhütten in anderen Kantonen zusammen. Eine Niederlassung von AJPA befindet sich in Moutier.

In seinen Statuten (Art. 18) heißt es:

Der Ausschuss ist das Exekutivorgan der AJPA. Es besteht aus mindestens fünf und höchstens vierzehn Mitgliedern, einschließlich des Präsidenten. Der Ausschuss wird von der Generalversammlung (jährlich) für drei Jahre gewählt. Es konstituiert sich mit Ausnahme des Präsidenten (von der Versammlung gewählt); Dazu gehören zusätzlich ein Vizepräsident, ein Kassierer und ein Sekretär.

Die AJPA besteht nur aus Freiwilligen und setzt daher auf Ihre Unterstützung bei der Bekämpfung von Feinden mit den Namen IGNORANCE, MECHANCETE, CRUAUTE ... Ihr gesamtes Team steht Ihnen zur Verfügung! So können wir Ihnen beispielsweise durch unseren regelmäßigen Kontakt mit Notunterkünften in der Region alle möglichen nützlichen Informationen liefern.

Für alle Mitglieder der AJPA, die das Protokoll der Hauptversammlungen einsehen möchten, können Sie uns per E-Mail kontaktieren: info@ajpa-jura.ch.

« Sie können die Größe einer Nation daran messen, wie Tiere dort behandelt werden »

Inspiriert von diesem humanistischen Gedanken und mit dem Bestreben, konkret im Dienste der tierischen Sache zu arbeiten, errichtete die Jurassic Association for the Protection of Animals (AJPA) hier ihre kantonale Zuflucht im Jura.
Diese Empfangs- und Betreuungsinfrastruktur wurde dank der Großzügigkeit und des Einfühlungsvermögens vieler Spender geschaffen, die es dem Kanton Jura ermöglichen wollten, eine Lücke in der Verteidigung von Tieren zu schließen.

Dank ihres großen Herzens kann AJPA, dessen Anerkennung nur durch seinen Stolz erreicht wird, mit dieser Zuflucht Tieren, die Opfer von Verlassenheit, Vernachlässigung, Misshandlung oder Bedrohung sind, Frieden, Schutz und Ruhe bieten Integrität.